Der i-meds Becherblister ist eine patentierte Erfindung der Multimeds™ Ltd, Irland. Der Becherblister von i-meds benötigt folgende drei Bestandteile:

Blister Rahmen

Der Blister-Rahmen enthält 7×4 Becher und ist nun auch mit 7×5 Vertiefungen für die zusätzliche Nüchterngabe erhätlich. Er ist in einem Stück aus recyceltem PET gefertigt — und auch wieder recyclebar. Die einzelnen Becher sind vorgestanzt. Sie können so leicht einzeln aus dem Rahmen entnommen werden.

Blister Rahmen im Stapel

Bedruckbare Folie

Die bedruckten Folie zum Ver­schließen der Becherblister.

5-er Becherblister mit Nüchterngabe

Deckblatt

Das Deckblatt mit den kom­pletten Daten zur gestellten Medikation.

5-er Becherblister Beispiel Deckblatt

Befüllung

Neben der maschinellen Befüllung ist auch die Manuelle Herstellung möglich – in den identischen Becherblistern. Video
Für die manuelle Herstellung benötigt die Apotheke keine teuren Geräte oder Maschinen.